• WO kann markenrechtlicher Schutz in Anspruch genommen werden?


Markenrechtlicher Schutz kann so gut wie in jedem Land der Welt beantragt werden.

Die gängisten Varianten sind:

  • Nationale Marken (zB in Österreich)
  • Unionsmarken für die Europäische Union (vormals "Gemeinschaftsmarken")
  • Internationale Registrierungen ("IR-Marken") für eine beliebige Anzahl von Ländern aus einer derzeit ca. 90 Länder umfassenden Liste (Voraussetzung: Eine bestehende "Basismarke").


Nationale Markenanmeldungen in anderen (einzelnen) Ländern oder bestimmten Zielmärkten sind ebenfalls kein Problem. Gegebenenfalls muss mit einem Korrespondenzanwalt vor Ort zusammengearbeitet werden. Für nähere Informationen und Konditionen nehmen Sie bitte Kontakt mit der Kanzlei auf.


  • WO kann eine Markenanmeldung in Auftrag gegeben werden?


Fachkundige Beratung und die Abwicklung von Markenanmeldungen bietet Ihnen die Kanzlei zu günstigen Pauschalpreisen an.

Kontaktieren Sie uns unverbindlich für Anfragen zu Preisen, Terminen oder sonstigen Themen.

Die zuständigen Ämter sind:

  • Für Österreich: Das Österreichische Patentamt
  • Für die EU/Unionsmarken: Das Harmonisierungsamt für den Binnenmart in Alicante
  • Für internationale Registrierungen: Die World Intellectual Property Organization in Genf