Internationale Registrierungen ("IR-Marken")


Marken können grundsätzlich in einzelnen Ländern, Staatenverbunden (zB EU) oder auch Wirtschaftsunionen (zB Benelux-Union) registriert werden. Einfacher, schneller und meist auch kostengünstiger als die Anmeldung mehrerer einzelner Marken ist jedoch die "Erstreckung" bereits bestehender Marken auf weitere Länder.

Die internationale Erstreckung von Marken ist derzeit auf ca. 90 Länder möglich.

Voraussetzung ist eine bereits bestehende "Basismarke". Das kann eine nationale Marke sein (zB eine österreichische Marke) oder auch eine Unionsmarke für die EU. Falls noch keine solche Basismarke vorhanden ist, melden wir diese gerne für Sie an.

.

Leistungsumfang:

.

  • Beratung hinsichtlich des gewünschten Zielgebiets
  • Errechnung der endgültigen anfallenden amtlichen Gebühren
  • Erstellung einer englischen Übersetzung des Waren- und Dienstleistungsverzeichnisses (soweit erforderlich)
  • Einbringung des Erstreckungsantrages und der sonstigen erforderlichen Unterlagen
  • Abwicklung des Zahlungsverkehrs
  • Korrespondenz mit dem zuständigen Ämtern
  • Benennung der Kanzlei als Vertreter im Markenregister und Fristenverwaltung (optional)

Kosten:

Unser Pauschalhonorar für Erstreckung auf 1 (ein) Land beträgt EUR 300,00 zzgl. 20% USt.

Für jedes weitere Land erhöht sich das Honorar um EUR 150,00 zzgl. 20% USt.

Hinzu kommen die amtlichen Gebühren. Diese sind ebenfalls von der Anzahl der Zielländer abhängig.
..

Empfohlene Zusatzleistungen:

  • Um Konflikte zu vermeiden, sollte vor Anmeldung einer Marke geklärt werden, ob bereits identische oder ähnliche Marken für identische oder ähnliche Waren oder Dienstleistungen registriert sind. Die Bestellung einer Ähnlichkeitsrecherche ist daher besonders ratsam.
  • Nach erfolgreicher Registrierung einer Marke empfehlen wir regelmäßiges Markenmonitoring.

.

Kontakt:

Um ein konkretes Angebot zu erhalten, senden Sie bitte eine unverbindliche Anfrage per E-Mail an marke@protectyourbrand.at. Wir melden uns rasch mit einer Empfehlung zu Ihrem Vorhaben sowie einer Kostenaufstellung.

Um konkret auf Ihr Vorhaben eingehen zu können, sollte Ihre Anfrage bitte folgende Angaben enthalten:

  • Gewünschtes Schutzgebiet? (1. Österreich, 2. EU oder 3. andere konkret zu bezeichnende Länder)
  • Wortlaut der Marke?
  • Soll ein Logo bzw. eine Grafik ebenfalls vom Schutz umfasst sein?
  • Welche Waren und/oder Dienstleistungen möchten Sie unter der Marke anbieten?